Öffnungszeiten Rosenpark
1.Mai - 15.Oktober
Freitags von 14-17.30 Uhr
sowie im Juni und Juli zusätzlich
Mi, Fr, Sa 14-17.30 Uhr
und nach Vereinbarung
Tel. 0171-3704287

Stauden und Rosen
(: Rosen :)

Home
Rosenbilder
Rosenvergleiche
Rosenanregungen
Rosenverkauf
Stauden
Hemerocallis
Rosenpark
Veranstaltungen
Offener Garten
Impressionen
Feuilleton
Schade - Der Block
Kontakt

Rosenpark Reinhausen
37130 Reinhausen
Rosental
Impressum
 

zur Liste
Callis
Rambler


  Callis 1 Ein Sämling der im Garten von Gudrun Tillmann-Budde aufgegangen war. Einer von mehreren. Sie erzählte es mir, und ich meinte sofort, sie solle sie nicht alle auf den Kompost werfen, es könne doch was Wunderschönes dabei sein!
Nun stand er zwei Jahre als "Sämling Goldfinch" im Rosengarten am Ramblerzaun zum Bach und wuchs so vor sich hin und das relativ kräftig und gut belaubt und vieltriebig.

Und im Jahr 2007 nun blühte er.

Als ich eines Morgens wie so oft mit einer Tasse Tee und dem Fotoapparat im Morgentau meine Runde machte, sah ich diese neue unerwartete Farbe schon von weitem.
Und wie schön ist dieser Rambler! Und er duftet stark, ist ein Bienenmagnet und blüht so üppig, daß ich nur staunte.
Ich habe sofort beschlossen, ihn selber zu vermehren und Material zur Vermehrung weiterzugeben.
Ich habe nichts an dieser Pflanze gemacht, um in diesem Jahr zu testen, ob er ein pflegeleichter Rambler wird oder regelmäßig geschnitten werden möchte.
Ich vermute, daß Callis ein Kind von Ghislaine de Féligonde und Goldfinch sein könnte.
Das Bild Nr.5 gleich hier unten zeigt übrigens links Callis und rechts zum Vergleich die Mutter Goldfinch.

Sie hat sich übrigens als relativ frosthart herausgestellt.
  Callis 2   Callis 3
  Callis 4   Callis 5
  Callis 6   Callis 7
  Callis 8   Callis 9
  Callis 10   Callis 11
Zum Vergrößern die Bilder bitte anklicken.
  Callis 12   Callis 13   Callis 14   Callis 15   Callis 16
zur Liste